Für den öffentlichen Dienst in
Sachsen-Anhalt

16.02.2017

Rentenangleichung kommt zu spät

Für dbb Landeschef Wolfgang Ladebeck kommt die vom Bundeskabinett in dieser Woche beschlossene Angleichung der Renten Ost an West bis 2025 zu spät. „Im Koalitionsvertrag hat die schwarz-rote Bundesregierung vereinbart, dass die Ost-West-Rentenangleichung bis spätestens 2020 abgeschlossen wird. Noch im Spätsommer letzten Jahres hat Frau...

Weiterlesen
15.02.2017

Weiter Aktionen zur Einkommensrunde 2017

Aktive Mittagspause: Wir bewegen die Arbeitgeber

In einer „Aktiven Mittagspause“ am 15. Februar 2017 in Magdeburg forderten unmittelbar vor der letzten verabredeten Verhandlungsrunde Angestellte und Beamte von den Arbeitgebern, endlich ein Angebot vorzulegen.

Weiterlesen
14.02.2017

Warnstreiks im öffentlichen Dienst von Sachsen-Anhalt

Demo in Magdeburg: Tausende Landesbeschäftigte fordern mehr Einkommen

Im öffentlichen Dienst von Sachsen-Anhalt kam es am 14. Februar 2017 zu flächendeckenden Warnstreiks. In Magdeburg versammelten sich 7.000 Beschäftigte des Landes, um für höhere Einkommen zu demonstrieren.

Weiterlesen
07.02.2017

Einkommensrunde 2017

„Aktive Mittagspause“ am 15. Februar 2017 in Magdeburg

Der dbb und die DGB-Gewerkschaften rufen die Beschäftigten und die Beamtinnen und Beamten im Land und in den Kommunen am 15. Februar 2017 zu einer „Aktiven Mittagspause“ in Magdeburg auf.

Die Einkommensrunde 2017 ist erst beendet, wenn das Tarifergebnis wirkungs- und zeitgleich auf die Beamtinnen und Beamten in Sachsen-Anhalt übertragen worden...

Weiterlesen

dbb News