Stellvertretender dbb Landesvorsitzender Ulrich Stock

Ulrich Stock wurde erstmalig vom dbb Gewerkschaftstag 2007 in die Landesleitung als stellvertretender dbb Landesvorsitzender gewählt und vom Gewerkschaftstag 2012 in diesem Amt bestätigt. Vom Gewerkschaftstag 2017 wurde er zum Ersten Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Innerhalb des dbb Spitzengremiums ist er vorrangig für die Arbeitsbereiche Beamtenrecht, Tarifrecht und Personalvertretungsrecht zuständig.

Der Regierungsoberamtsrat beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt ist seit 1983 gewerkschaftlich engagiert - von 1983 bis 1993 in der Deutschen Steuer-Gewerkschaft (DStG), von 1988 bis 1997 im Bundeswehrverband und seit 1995 in der Deutschen Verwaltungs-Gewerkschaft (DVG) Sachsen-Anhalt. Von 2001 bis 2005 war er 1. stellvertretender Landesvorsitzender, seit Dezember 2005 steht er an der Spitze des DVG-Landesverbandes Sachsen-Anhalt.

Für seine Tätigkeit als Vorsitzender des Gesamtpersonalrates beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt ist Ulrich Stock derzeit freigestellt. Stock ist auch 1. stellvertretender Vorsitzender des Hauptpersonalrates beim Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt.

Ulrich Stock wurde am 7. Februar 1967 in Alfeld (Leine) geboren. Er ist verheiratet und hat ein Kind.