25.09.2017

Verwaltungsreicht Halle:

Richterbesoldung trotz Nachzahlungen nicht amtsangemessen

Das Verwaltungsgericht Halle hat am 18. September 2017 entschieden, dass die Besoldung der Richter ab dem 1. Januar 2018 trotz der erfolgten Nachzahlungen weiterhin nicht amtsangemessen sei. Sie decke das Alimentationsdefizit in den Streitjahren nicht und werde zudem durch die höhere Besteuerung teilweise aufgezehrt.

Weiterlesen..
19.09.2017

Beförderungsbudget kann in das nächste Haushaltsjahr übertragen werden

Die finanzpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Landtag, Eva Feußner, informierte heute in einem Gespräch mit dem dbb Landesvorsitzenden Wolfgang Ladebeck, dass die 2017 für Beförderungen eingestellten fünf Millionen Euro in das Haushaltsjahr 2018 übertragen werden können. Hintergrund für die Übertragungsmöglichkeit ist die Tatsache, dass die...

Weiterlesen..
11.09.2017

Auszahlung der Besoldungsanpassung 2017 mit den Novemberbezügen

Voraussichtlich mit den Novemberbezügen wird die Besoldung der Beamtinnen und Beamten rückwirkend zum 01.01.2017 um 2 Prozent (jedoch mindestens um 75 Euro monatlich) angehoben. Der monatliche Anwärtergrundbetrag erhöht sich rückwirkend zum 01.01.2017 um 35 Euro. Weil die Landesregierung das umfangreiche Artikelgesetz erst in die...

Weiterlesen..
25.08.2017

dbb Landesleitung beim Ministerpräsidenten

Gespräch LL mit MP

Die im April neu gewählte Landesleitung des dbb sachsen-anhalt ist am 18. August 2017 zu ihrem ersten offiziellen Gespräch mit dem Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff zusammengetroffen.

Weiterlesen..

dbb News