Archiv 2017

24.11.2017

Wiedereinführung des Weihnachtsgeldes - ein Erfolg des Beamtenbundes

Mit den Stimmen aller Abgeordneten hat der Landtag gestern beschlossen, dass Beamtinnen und Beamte für den Monat Dezember eine jährliche Sonderzahlung in Höhe von mindestens 600 Euro in den Besoldungsgruppen A 4 bis A 8 und mindestens 400 Euro in den übrigen Besoldungsgruppen erhalten. Anwärterinnen und Anwärter bekommen 200 Euro.

Weiterlesen..
09.11.2017

Anhörung im Finanzausschuss des Landtages zu Dienstrechtsänderungen

In der Anhörung vor dem Finanzausschuss des Landtages am 8. November 2017 hat der Vorsitzende des dbb sachsen-anhalt, Wolfgang Ladebeck, zu den von der Landesregierung geplanten Dienstrechtsänderungen Stellung genommen. Schwerpunkt des Artikelgesetzes ist die Anhebung der Altersgrenzen für den Ruhestand. „Der dbb ist nach wie vor generell gegen die...

Weiterlesen..
08.11.2017

Landesregierung beschließt Beförderungskonzept

Die Landesregierung hat gestern das von Finanzminister André Schröder vorgelegte Beförderungskonzept 2017 beschlossen. Danach können ab dem 1. Dezember dieses Jahres Beförderungen umgesetzt werden.

Weiterlesen..
03.11.2017

Gespräch mit Anne-Marie Keding:

Justiz überlastet

Gespräch mit Justizministerin Keding

Wenn Richter und Staatsanwälte fehlen, merkt das der Bürger: Er muss länger auf sein Verfahren warten. In der Justiz arbeiten aber auch Beamtinnen und Beamte im einfachen und mittleren Justizdienst. Sie stehen zwar nicht in der Öffentlichkeit, sind aber für das reibungslose Funktionieren der Justiz unerlässlich.

Weiterlesen..
23.10.2017

Landesregierung macht Weg frei für Verbeamtung technischer Spezialisten

In Sachsen-Anhalt werden zukünftig Spezialisten für technische Gebäudeausrüstung verbeamtet. Für sie wird die Laufbahn „Technischer Verwaltungsdienst der Fachrichtung Maschinen- und Elektrotechnik“ eingerichtet. Der dbb sachsen-anhalt begrüßt, dass die Landesregierung technisches Fachpersonal im Bau- und Liegenschaftsmanagement wieder verbeamten...

Weiterlesen..
19.10.2017

Besoldungsanpassung:

Finanzausschuss beschließt Vorgriffsregelung

Der Beamtenbund hat durchgesetzt, dass das Tarifergebnis auf die Beamtinnen und Beamten im Vorgriff übertragen wird. Zudem wird für das Weihnachtsgeld eine gesetzliche Grundlage geschaffen, die noch in diesem Jahr in Kraft tritt.

Weiterlesen..
12.10.2017

Besoldungsanpassung und Weihnachtsgeld:

dbb begrüßt Initiative des Finanzministers

Finanzminister André Schröder wird am 18. Oktober 2017 einen Antrag in den Finanzausschuss einbringen, in dem der Landtagsausschuss um Zustimmung gebeten wird, die Übertragung des Tarifergebnisses auf die Besoldung und Versorgung für das Jahr 2017 im Wege des Vorgriffs im Zahlmonat November 2017 zu leisten. Die Vorgriffsregelung umfasst vorsorglich...

Weiterlesen..
09.10.2017

Amtsangemessene Alimentation:

Widerspruch für 2017 nicht notwendig

Für das Jahr 2017 müssen Beamtinnen und Beamte keinen Widerspruch auf amtsangemessene Alimentation einlegen.

Weiterlesen..
26.09.2017

Kein Grund, von der bisherigen Beihilferegelung abzuweichen

Die Beihilfe ist ein leistungsfähiges und kostengünstiges Kostenerstattungsprinzip. Außerdem gehört es neben der Besoldung und Versorgung zum Gesamtpaket der grundgesetzlich geschützten Alimentation der Beamten durch ihren Dienstherrn. Der dbb sachsen-anhalt sieht deshalb keinen Grund, von der bisherigen Beihilferegelung abzuweichen. Der dbb...

Weiterlesen..
25.09.2017

Verwaltungsreicht Halle:

Richterbesoldung trotz Nachzahlungen nicht amtsangemessen

Das Verwaltungsgericht Halle hat am 18. September 2017 entschieden, dass die Besoldung der Richter ab dem 1. Januar 2018 trotz der erfolgten Nachzahlungen weiterhin nicht amtsangemessen sei. Sie decke das Alimentationsdefizit in den Streitjahren nicht und werde zudem durch die höhere Besteuerung teilweise aufgezehrt.

Weiterlesen..